Arbeit in Afrika

Auch vom Afrika Virus befallen?

Mzungu = Weißer, Reicher, Fremder

die Wahrheit über afrikanische Liebe
die Wahrheit über Multikultibeziehungen und deren Ende

 

In weiten Teilen Afrikas werden die Weißen Mzungu (PL: Wazungu) genannt! Warum das so ist und welche Faszination von hier ausgeht soll diese Seite erklären. Gefragt sind natürlich all die vielen “gebeutelten” und “gerupften” Urlauberinnen und Urlauber, die sich den Afrikavirus eingefangen haben, oder die noch immer davon träumen, ihren Traum vom Glück in Afrika oder in einer Multikultibeziehung verwirklichen zu können.
Afrika bietet so ziemlich alles was dem Urlauber gefällt. Sei es die Tier - und Pflanzenwelt, das Flair und die Menschen. Und wer den Kontinent schon mal bereist hat wird es entweder immer wieder tun oder aber niemals wiederkommen.

Korruption, Prostitution, Abzocke (da ist der Afrikaner sehr erfinderisch), aber auch Hunger und bittere Armut sind allgegenwärtig in Afrika, was teilweise durch die Geldströme der Industriestaaten noch gefördert wird. Die ausgestreckte Hand ist mittlerweile zum Symbol dieses Kontinents geworden. Und diese ausgestreckte Hand findet mit Hilfe deiner Unterstützung manchmal auch den Weg zu uns nach Europa.

Der liebenswerte Partner oder Partnerin aus dem sonnigen Urlaubsland verändert sich plötzlich? Werte wie Ehrlichkeit, Moral, Respekt und Liebe suchst du vergeblich in deiner Multikultibeziehung.  Dein Freundeskreis schrumpft und du suchst nach Antworten die es aber bei diesen Menschen niemals geben wird. Und jetzt bist du hier bei mir auf dieser Seite gelandet Und ich werde dir die Informationen geben warum in 98 Prozent eine Multikultibeziehung nicht funktionieren kann.
Es sind nicht nur meine eigenen Erfahrungen die du hier lesen kannst. Viele Gespräche und Emails von Leidensgenossen haben mich erreicht.
Ich hoffe, mit diesen Informationen Menschen, die in einer ähnlichen Situation leben, zum Nachdenken zu bewegen.
Nicht das du auch irgendwann mal sagen musst.

Mein Leben weggeworfen in einer Multikultibeziehung.

Newsletter anfordern und informiert sein