Mombasa, Shanzu, Mtwapa

Entdecke Kenia mit all seiner Schönheit!

Looking for Mzungu

Shanzu ein Distrikt Nähe Mombasas.

lädt ein zum Urlaub machen. Für diejenigen, die nur den Flug buchen und auf eigene Faust ihr Reiseprogramm in die Hand nehmen soll das hier als kleine Empfehlung dienen. Mit dem Auto oder Matatu ist man in ca. 20 Minuten in Mombasa, in 10 Minuten in Mtwapa (nächstgrößerer Ort) zum Einkaufen, Schlangenfarm, Krankenhaus. Auch gut erreichbar der Supermarkt Nakumatt, Barclays Bank. Im Petuscha Garden Lodge findet man einfache Ein- und Zweiraum- appartments mit Dusche, kleine Küche und ein herrlich sauberer Pool zum Preis zwischen 1.200- 2.000 KSH die Nacht und Wohnung. (verhandeln !) Nebenan ist die Chatcha-Bar, aber zum Essen geht man doch lieber von dort die 5 min in den Ort, z.B. ins Pistazzio (supi Fischspeisen) oder zu Ruedi ins SafariInn super Schweizer Küche mit Lifemusik. Hier trifft man auch viele Auswanderer aller Nationen und kann Kontakte knüpfen, Geld tauschen, Safaris buchen, Haare schneiden usw. Natürlich fehlen nicht die Strassen- verkäufer und Bettler, aber spätestens nach 3 Tagen hat man seine Ruhe. Ans Meer gelangt man zu Fuss in 2 Minuten wo direkt am Strand die Madafu-Bar mit kalten Getränken lockt und man hat eine herrlich ruhige Aussicht den Strand entlang sowie aufs Meer. Der Strandspaziergang Richtung Nyali bietet jede Menge Abwechslung, vorbei an der neueröffneten Jamasbar, Neptun Beach Hotel, Restaurant Pizzeria Yuls (super Pizzen vom Italiener) Il Covo, Tauchschule, Jet-Ski. Eine Stunde Supermassage bekommt man bei Salomeo für 500 KSH, erstaunlich, was die kleine Frau für Kraft hat. Und natürlich jede Menge Beachboys bei denen man eigentlich alles kaufen kann. Trinkgeld ist ja ok, aber gebt nie € Münzen, Kenianer haben keine Verwendung dafür und müssen wieder anbetteln zum tauschen.

Casaurina Mtwapa

Tembogirls

Mtwapa Webs Bar in Mtwapa

Unbedingt besuchen sollte man den Hallerpark. Ein ehemaliger Zementabbauort in Bamburi. Der wurde dort von dem Schweizer R. Haller wieder bepflanzt und mit Tieren bereichert. Eine schöne Attraktion ist die Handfüt terung der dortigen 5 Giraffen sowie die Krokodilfütterung täglich um 17 Uhr. Mit dem Matatu für 20 KSH in 10 Minuten erreichbar.

im Hallerpark Giraffen füttern

Kultur, hier im Ngomongo Village findet man alle kenianischen Kulturen mit Lifevorführung liebevoll aufgebaut. Man kann Werkzeuge bestaunen oder Wein selber machen und probieren, Trommeln, Pfeil und Bogen ausprobieren und am Ende zum Lunch in das dortige Restaurant gehen. Man ist gut beraten ein paar Schillinge für die dortigen Akteure dabei zu haben.


Unzertrennlich ein Nilpferd und eine Riesenschildkröte. Owen und Mzee

Ngomongo Village Owen und Mzee im Hallerpark

Party in Shanzu

Tabledance in Cheers

Party feiert man in Shanzu und Umgebung an jeder Ecke Ob es die Casaurina Disco, das Cheers Bar&Nightclub oder die Tembo Disco ist. Wer nicht unbedingt Kontakte knüpfen möchte ist mit der Mamba Village Disco in Nyali gut beraten. Aber alle Lokalitäten bieten durch ihre offene Bauweise und angeschlossener Küche mit Grill genügend Möglichkeiten für Fun und Unterhaltung.  Und die Buben und Mädchen??? Die meisten sind ja nur auf der Suche nach ihrem Mzungu um aus ihrem Elend ein bischen rauszukommen. Und da sind sie ganz schön raffiniert. Viele halten mit dem Geld ihre Familien über Wasser und das ist oftmals die einzige Möglichkeit überhaupt was zu verdienen. Aber es ist ja Afrika. Leider muss man immer seine Zeche nachrechnen. In  98% der von mir erlebten Besuche in den Lokalitäten hat’s nicht gestimmt. Aber der Kellner lächelt dabei wenn man ihn beim Schummeln ertappt!


Im Safari Inn bei Ruedi oder auch im Cheers Tia Maria geht fast jeden Tag die Post ab. Ob mit Livemusik oder Tabledance, es wird fast immer irgend etwas geboten um das Publikum anzulocken und bei Laune zu halten. Und eigentlich findet jeder was für seinen Geschmack, wenn er es will.

Lambada, relativ neuer Laden am Ortsausgang Mtwapa. Livemusik, Disco, Fun und schwimmen unter einem Dach zu afrikanischen Preisen und Top-Service

Disco Lambada Mtwapa
 Am Eaglesnest
trifft sich Mzungu zum Frühschoppen und nimmt dann später
beim Little Chief seinen Lunch ein.


Mtwapa, eine Stadt die nie schläft und voller Extreme ist.

Session im Safari Inn












Unbedingt probieren sollte man an den vielen Shops Nyama choma, (gegrilltes Beef auf Holzkohle) sowie Kuku choma (gegrilltes Huhn auf Holzkohle). Für den kleinen Hunger empfehlenswert. Wer gern mal seinen Sundowner in einer afrikanischen Kneipe erleben will ist gut beraten mit der Mtwapa Webs Bar oder dem Kendas Village Hotel mit Disco in Mtwapa. Hibiskus Lodge in Mtwapa, sauber und preisgünstig ein Hotelzimmer mieten.

In Memory: Superlative Ostafrikas Tembo Disco

Tembo Disco

Die größte Open-Air Disco in Ostafrika, mit Biergarten, Disco, Lollipop-gogo Lounge unter deutscher Leitung. Bis zu 3.000 Besucher finden in dem offenem, nach typisch ostafrikanischer Bauweise erstellten Objekt genügend Platz zum abtanzen, Fun haben, Billard spielen und anbandeln. Und wenn der Magen knurrt gibt es bis in den frühen Morgen frisch gegrilltes im Biergarten des Hauses. In der Regel legen jeden Abend bis zu drei DJ’s  auf und um Mitternacht am Wochenende gibt es immer eine Showtime mit Dance, Akrobatic oder Misswahl. Eine Riesenbar quer durch die Halle bietet genügend Möglichkeiten um mit den Einheimischen in Kontakt zu kommen. Und wenn es mal etwas später wird, kann man auch in Gästezimmern seinen schweren Kopf auf ein Kissen betten. Unbedingt empfehlenswert für jeden Keniareisenden, mal dieses Erlebnis zu haben. Dort bleibt man nur allein, wenn man es auch wirklich will. Leider für immer geschlossen.

Kommen die Touristen wieder?

Beachbar Shanzu

Nach dem Wahldebakel in 2008 und den darauf folgenden ausbleibenden Touristenströmen sowie auch durch den Konkurs des African Safari Club scheint sich der Tourismus in 2010 wieder zu erholen. Viele Hotels des ASC wurden von einheimischen Investoren übernommen und größtenteils neu renoviert. So kann das Land langsam hoffen, den der Tourismus ist mit eine Haupteinnahmequelle des Landes. Aktuelle Infos gibt es immer hier in unserem Blog.

nach Renovierung

Nur mit Geld kannst du nicht helfen.